Der Saarländische Philologenverband sorgt dafür, dass Sie auf dem Laufenden bleiben.
Informieren Sie sich über aktuelle Themen in der saarländischen Bildungslandschaft und über die Positionen unseres Verbandes.

Ihre Meinung ist uns wichtig. Schreiben Sie uns unter geschaeftsstelle@phv-saar.de !

Pressemitteilung vom 23. November 2011

Saarländischer Philologenverband fordert die Rücknahme der Absenkung der Eingangsbesoldung für alle Junglehrer

„Die Absenkung der Eingangsbesoldung für Junglehrer hat sich als schwerer Fehler erwiesen“, kommentierte der Vorsitzende des Saarländischen Philologenverbandes, Klaus Lessel, die jüngsten Medienberichte aus der Landesregierung, wonach die Absenkung der Eingangsbesoldung für Lehrer/innen an beruflichen Schulen wieder aufgehoben werden soll. „Es ist daher sehr  erfreulich“, so Lessel weiter, „dass die Landesregierung ihre Fehlentscheidung eingesehen und wieder zurückgenommen hat. Allerdings ist es völlig unverständlich, warum man trotz aller frühzeitigen Warnungen der Lehrerverbände, darunter auch des Philologenverbandes, erst gewartet hat, bis der Schaden eingetreten ist, bevor man handelt. Wir hoffen, dass die Landesregierung unsere Warnungen diesmal nicht in den Wind schlägt und dem zwar halbherzigen aber richtigen Schritt nun den nächsten folgen lässt: die Rücknahme der Absenkung der Eingangsbesoldung für alle Junglehrer.“
Eine Ungleichbehandlung der Berufsanfänger, so Lessel abschließend, sei im Hinblick auf die künftige Lehrerversorgung im Saarland inakzeptabel und zerstöre  das Vertrauen der Junglehrer in die saarländische Einstellungspolitik.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen